Mit neuen Gokarts über Stock und Stein

Die Schülerinnen und Schüler der Sophie-Scholl-Schule freuen sich über zwei neue Gokarts, mit denen sie nun in den Pausen auf dem Gelände an der Vitusstraße in Altenoythe herumdüsen können.

Helga Fischer, Förderschullehrerin der Sophie-Scholl-Schule, bedankte sich bei Michael Graue und Manfred Bullermann von der Ingenieurgesellschaft Frost-Graue Bullermann aus Friesoythe, die die beide Fahrzeuge gespendet haben. „Sowohl bei den jüngeren als auch älteren Schüler sind die Gokarts heiß begehrt.“, so Fischer. „Leider sind viele unserer Gokarts aber in die Jahre gekommen und aufgrund der starken Nutzung nicht mehr einsatzbereit, weshalb sie nun ausgetauscht werden müssen, fügt Torsten Withake hinzu, der sich auf dem Gelände um die Instandhaltung kümmert.